sw anriss tribschen


"So wird mir der Weg gewiesen" - Siegfried Wagner (1869-1930)

Jubiläumsausstellung im Richard Wagner Museum in Tribschen zum 150. Geburtstag von Siegfried Wagner (21. März 2019 bis 31. November 2020)

 

 

Ausstellung

 

Am 6. Juni 1869 wurde Siegfried Wagner in Tribschen als Kind von Richard Wagner und Cosima von Bülow geboren. Zum 150-Jahr-Jubiläum dieses Ereignisses kuratiert das Büro ARTES eine Ausstellung im Geburtshaus des Wagner-Erben. Thematisiert wird sowohl sein privates Leben zwischen Homosexualität und Familiendruck als auch sein öffentliches Wirken als Komponist, Dirigent und Festspielleiter. Siegfrieds Sinnen und Trachten war stets bestimmt durch die Vorgaben der Eltern, Wagners Erbe zu bewahren und in Bayreuth eine Dynastie zu begründen.

 

In unserem spannenden szenografischen Konzept werden die zentralen Themen in einzelnen Modulen visualisiert und mit wichtigen Quellen aus Leben und Werk Siegfried Wagners dokumentiert.

 

 

Kuratorinnen: Dr. Verena Naegele / Sibylle Ehrismann, artes-projekte.ch

Grafische Gestaltung: Daniel Reichlin, Matthias Niedermann, Stellwerkost

Bauten: Szenenwerk, Fabian Troxler und Stefan Friedli

Veranstalter/Auftraggeber: Richard Wagner Museum Tribschen

 

Bericht von Bernadette Reichlin auf www.seniorweb.ch

 

Bericht von Urs Mattenberger in der Luzerner Zeitung vom 5. April 2019

 

SW Tribschen aktuelles